Sonntag, 17. Oktober 2010

Herbstzeit = Maronizeit

Alle Materialien für den letzten Schliff unseres Ofens haben wir von unserem Toskanaausflug mitgebracht, sodass nur noch das Wetter der hoffentlich baldigen Vollendung einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Aber für ein erstes Feuerchen reicht es allemal, und so haben wir uns unsere italienischen Maroni und den italienischen Wein schmecken lassen.







Liebe Grüße
Christine




Kommentare:

  1. MMMMMmmmmmhhhhh.....

    Wo muß ich wann hin????
    ICH LIEBE Maroni!!!

    Euer Ofen sieht gigantisch aus!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Danke Viola! Also wenn du mal in der Nähe von München bist.......:-))
    Warte nur wie gigantisch er erst aussieht wenn er fertig ist. Kann sich nur noch um ein paar Tage handeln!!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    da setzte ich mich dazu und esse mit! ich liebe Maroni. Super toller Ofen! Der ist ja gigantisch!
    Viele Grüsse aus dem Elsass.
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Vielen, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Freu:)))
    Und dann auch noch von einer Landsmännin:)))
    Ich werde jetzt mal rauf- und runterscrollen bei Dir... Bin ganz neugierig....
    Viele, liebe Grüße,
    Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  5. So...nun hab ich mich auch gleich bei Dir niedergelassen,damit ich in Zukunft nichts mehr vepasse,denn Dein Blog gefällt mir auch sehr:-)
    LG,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Lieben Dank und viel Spaß beim Stöbern!!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen